Filosof Anlagenbuchhaltung

Filosof II Anlagenbuchhaltung. Mit der Anlagenbuchhaltung wird das gesamte Anlagenvermögen des Betriebes verwaltet. Einfach, sicher und übersichtlich.


Drei verschiedene Abschreibungswege stehen zur Verfügung, nach denen die Wirtschaftsgüter abgeschrieben werden können. Durch diese Flexibilität kann auch eine spätere Bilanzdarstellung nach IFRS auf der Basis des Differenzverfahrens erreicht werden.

Alle Abschreibungswerte werden direkt für die gesamte Laufzeit bei der Anlage des Wirtschaftsgutes ermittelt. Neben den Bestands-, Zu- und Abgangslisten sowie einem übersichtlichen Anlagenspiegel ergibt sich aus den direkt ermittelten Werten auch eine zehnjährige AfA-Vorausschau mit den AfA-Summen pro Jahr und in der Kumulation der fortlaufenden Jahre.

Zur Dokumentation der einzelnen Wirtschaftsgüter können Fotos und Rechnungsdokumente hinterlegt werden. Auch ein Etikettendruck steht bei Anlage oder im Nachhinein zur Verfügung, um die Wirtschaftsgüter übersichtlich zu kennzeichnen.

Die Anlagenbuchhaltung ist per Schnittstelle in die Filosof Finanzbuchhaltung integriert. Dennoch ist auch ein eigenständiger Einsatz möglich.